Verjüngen sie ihre Streuobstwiese durch Anpflanzung junger Obstbäume

Der OGV Mössingen organisiert in diesem Herbst wieder ein Projekt zur Neupflanzung von Obsthochstämmen (Apfel, Birnen, Zwetschgen, Mirabellen und Kirschen) auf Streuobstwiesen.

Auch unsere Enkel sollen sich noch an gesunden Obstbäumen erfreuen können.

Sie können Jungbäume aufgrund einer EU-Förderung zu günstigen Konditionen erwerben.

Der Preis pro Baum einschließlich Pfahl und Stammschutz beträgt 18 €.  

Eine Obstsortenliste finden sie im Internet unter kob-bavendorf Kernobst.

Kirschen-, Zwetschgen- und Mirabellensorten  können gegoogelt werden.

Sortenbeschreibungen gibt’s auch unter www.ogv-moessingen.de .

Die Bäume müssen auf freien Streuobstwiesen auf der Gemarkungen Mössingen, Belsen, Öschingen oder Talheim gepflanzt werden.

Bitte geben Sie Ihre

Bestellung mit Adresse und Telefonnummer,
Sortennamen  und Flurstücknummer(n)  auf denen gepflanzt wird

bis spätestens 27. September 2019

schriftlich an Werner Maier  Anna-Nill-Weg 3 72116 Mössingen oder

per E-Mail an werner.maier@ogv-moessingen.de

Die Bäume werden dann Ende Oktober/Anfang November 2019 an einem Samstag im Lehrgarten des OGV Mössingen zur Abholung bei Barzahlung bereitgestellt.

Der Termin wird im Amtsblatt der Stadt Mössingen und unter "ogv-moessingen.de" rechtzeitig bekanntgegeben.